Meine Quantensprünge „VOI fesch“ EDITION

24,90 inkl. Mwst.

Limitierte Sonderedition
Erscheinungstermin: November 2020
Hardcover, 120 Seiten
Hochformat 17 x 24 cm
1. Auflage 2020
Verlag Berger
ISBN 978-3-85028-943-6
Fotocredit: Designed by Vectorium / Freepik
Lieferzeit aktuell 2 Wochen
Nur mehr 12 STÜCK!

 

Kategorie:

Beschreibung

Limitierte Sonderedition! Bucheinband gestaltet von VOI fesch Künstler Richard Pilor!

Buchbeschreibung
Dieses Buch ist der Wegweiser zu den schönsten Momenten deines Lebens! Die Geschichte der bezaubernden Rosalind darf motivieren, inspirieren und vor allem Mut machen. Wir haben es in der Hand, ob eine Situation zu einem magischen Moment wird, uns positiv aus den Angeln hebt und das Leben bereichert – oder ein flüchtiges Ereignis im Hintergrund bleibt. Den Wert eines Erlebnisses bestimmen stets wir: ob wir eine Erfahrung als Lehrstunde anerkennen, als aufregendes Abenteuer sehen oder als Erkenntnis, die für lange Zeit ein stärkender Begleiter sein kann. Nach dem Vorbild von Rosalind gelingt es ganz leicht, die Seiten dieses Journals mit deinen eigenen Quantensprüngen zu füllen. Dadurch werden sie greifbar und du kannst sie immer wieder neu erleben. Dieses Büchlein nimmt dich an der Hand, damit auch du zu den glücklichen und dankbaren Menschen dieser Welt gehörst! Große Magie darf hier ihren Anfangszauber haben.

Vorwort
Kleine Dinge haben oft die größte Wirkung! Dieses Journal schenkt mir seit Jahren wichtige Erkenntnisse und vielerlei Glücksmomente. Ich wünsche den LeserInnen und AusfüllerInnen ebenso viel Freude beim Entdecken ihrer Quantensprünge. Ja, wir dürfen uns frühestmöglich vorbereiten, damit wir am Lebensende zu den glücklichen Rosalinds dieser Welt gehören! Nicole Hobiger-Klimes

Verein für originelle Inklusion

VOI fesch – originelle Designs für mehr Inklusion. Der Verein fördert gezielt die Kunst von Menschen mit Behinderungen. Einzigartige Talente und Fähigkeiten von KünstlerInnen werden durch originelle Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit gezeigt.

Künstler

Richard Pilor ist der kreative Kopf, der auf dem Cover zu sehenden QuantenspringerInnen. Seine Inspiration holt er sich gerne aus Videoclips, denn seine bevorzugten Motive  – Elefanten, Affen, Löwen, Nilpferde oder Kamele – sieht man in Wien sonst nicht an jeder Ecke. Wenn seine romantische Ader durchschlägt, malt er am liebsten Herzen, Blumen, Sonne und Strand. Seine Familie steht für Richard Pilor ganz oben. Ansonsten findet er Ballspiele super. Schwimmen mag er fast so sehr, wie soziale Medien und Musik. In der Künstlerei des ÖHTB (Österreichisches Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig Hör- und Sehbehinderte) in Wien arbeitet Richard Pilor – wann immer er nicht in eine Plauderei vertieft ist – konzentriert an seinen Bildern. Meistens sind es Bleistifte und Buntstifte, mit denen er auf Papier kreativ wird.

Tipp
Fotoklebestreifen für das Einkleben der Bilder verwenden!

Pressetext HIER lesen

Mag. Dr. Michaela Kramann – Pädagogin, Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychoonkologin
Ich kann nur empfehlen, es Rosalind in diesem Journal gleich zu tun. So können persönliche Ressourcen wie kleine Schätze, sobald diese aufblitzen, eingesammelt und immer wieder verwendet werden. Denn zu einem späteren Zeitpunkt kann es, vor allem in Krisensituationen, ungleich schwerer sein, diese Kostbarkeiten zu finden.“

Versand außerhalb von Österreich: