Intuition im Business: Nutze Deine Intuition und Deinen Verstand als unschlagbares Team

Schnelle Entscheidungen, unzählige To-dos und am besten immer höher, schneller und weiter – so sieht der Alltag in den meisten Unternehmen und für die meisten Selbständigen aus. Dabei brauchen Entscheidungen und Handlungen, die einen nachhaltigen und gesunden Erfolg mit sich bringen, Raum und auch Zeit. Also genau die beiden Dinge, die es im Unternehmensalltag nur sehr wenig gibt. Es ist absolut an der Zeit, dass wir neue Wege gehen und unserem Verstand (der all diese Dinge managt) unsere Intuition wieder an die Seite stellen.

Das erwartet Dich in diesem Artikel: 

  1. Der Unterschied zwischen Verstand und Intuition
  2. 4 gute Gründe, die Intuition wieder im Business zu nutzen und ihr zu folgen
  3. Lass Dich begleiten und erinnern
  4. Über die Autorin

Der Unterschied zwischen Verstand und Intuition

Warum haben wir uns eigentlich abgewöhnt, unsere Intuition zu nutzen? Wenn wir uns ein Baby anschauen, dann sehen wir, dass wir alle als hoch intuitive Wesen auf diese Welt kommen. Wir sind in der Lage, in Millisekunden wahrzunehmen und klar zu zeigen, was für uns stimmt und was nicht. Allerdings sind viele Menschen in einem Umfeld aufgewachsen, in dem die Bezugspersonen in der Familie, Kita und Schule wenig bis gar nicht mit sich selbst verbunden waren. Wir haben schnell gelernt, dass es sicherer für uns ist, wenn wir uns an den Menschen im Außen orientieren. Wir waren schließlich von ihnen abhängig. Und hier kommt unser Verstand ins Spiel.

Dein Verstand hat die Aufgabe, Dich sicher und schnell durch eine Situation zu bringen, ohne dass Du dabei zu Schaden kommst. Er will also von A nach B. Dabei nutzt er Strategien und Gedanken, er wägt ab und analysiert. Das alles macht er auch unglaublich gut. Wir brauchen ihn in Situationen wie dem Autofahren, beim Lernen oder dem Erstellen einer Steuererklärung. Allerdings haben wir uns angewöhnt, ihn in wirklich jeder Situation zu nutzen.

Deine Intuition hingegen will nicht von A nach B. Sie ist vielmehr wie ein Punkt, der sich ausdehnt und dadurch einen Raum schafft. In diesem Raum kannst Du wahrnehmen, was für Dich und Dein Leben stimmt und was eben nicht. Hier ist jeder Mensch ganz individuell und nimmt seine Intuition unterschiedlich wahr. Es lohnt sich, das für sich zu erforschen. 

Eine gute Möglichkeit, zu der viele einen Zugang haben, ist unser Körper: Er zeigt uns in jedem Moment, was für uns stimmt und was nicht. Es fühlt sich beispielsweise im Bauch oder Hals weich und warm an, wenn etwas für uns stimmt und eher eng, kühl und unangenehm, wenn etwas für uns nicht passt. Es braucht unsere Achtsamkeit, dies wieder wahrzunehmen und es braucht Mut, diesem Körpergefühl dann auch zu folgen.

Das Herausfordernde ist, dass unsere Intuition und unser Verstand den gleichen „Kanal“ nutzen. Wenn ich also nachdenke und grüble, kann ich nicht wahrnehmen und umgekehrt. Unter dem Text sind daher meine Meditationen für Dich verlinkt, die Dich in diesen Situationen unterstützten.

4 gute Gründe, die Intuition wieder im Business zu nutzen und ihr zu folgen

1. Wenn Du stimmst, stimmt auch alles um Dich herum

Das Fundament Deines Unternehmens bist Du. Wenn Du Dich wieder gut und tief mit Deiner Intuition verbindest, dann wirkt sich das auf alle Bereiche in Deinem Unternehmen oder Deiner Selbständigkeit aus. Deine Intuition hilft Dir dabei, Deinen individuellen Weg als UnternehmerIn oder Führungskraft zu gehen. Beginne mit kleinen Themen aus Deinem beruflichen Alltag und sammle dadurch Mut und gute Erfahrungen für Deinen Verstand. Er wird sich nach und nach an größere Themen trauen. Wenn Du für Dich stimmig handelst, dann wird auch alles in und um Dein Business herum stimmen.

2. Nachhaltige Entscheidungen für Dein Business

Wenn Du gemeinsam mit Deinem Verstand UND Deiner Intuition arbeitest, sind Deine Entscheidungen nicht nur klar und stimmig, sondern vor allem auch nachhaltig. Wahrscheinlich kennst Du das, dass Du eine besonders attraktive Strategie von Business Coaches ausprobiert hast, sie bei Dir aber einfach nicht funktioniert. Der Grund ist ganz einfach: Es war nicht DEIN Weg. Wenn Du nach und nach von Anfang an Deine Entscheidungen im Einklang mit Deiner Intuition triffst, dann vermeidest Du Fehlentscheidungen und kommst nachhaltig und schnell an Dein ganz persönliches Ziel.

3. Eine gesunde und stabile Unternehmenskultur

Vom intuitiven Recruiting bis zu kraftvollen Unternehmens- und Teamvisionen: Gemeinsam mit Deiner Intuition kannst Du eine gesunde und stabile Unternehmenskultur etablieren. Denn Du spürst meistens direkt, ob ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin zu Dir passt oder nicht. Oder ob eine Kooperation zu Dir passt oder nicht. Je mehr Du Deiner Intuition folgst, desto stimmiger wird Deine gesamte Unternehmenskultur.

4. Mitarbeiterführung auf Augenhöhe

Wenn Du wieder gut mit Deiner Intuition verbunden bist, kannst Du auch Deine MitarbeiterInnen befähigen, ihre Intuition wahrzunehmen und gewinnbringend für Dein Business mit einzubringen.

Lass Dich begleiten und erinnern

Den wichtigsten Coach, den Du in Deinem Leben und in Deinem Business brauchst, hast Du schon immer bei Dir: Deine Intuition. Manchmal braucht es nur jemanden, der Dich wieder an sie erinnert. Dafür habe ich meinen Kurs „Intuition im Business“ kreiert. Mit dem Code „BUSINESSINTUITON“ sparst Du exklusiv 10%.

Über die Autorin

FRANZISKA BEHLERT

Mentorin für Intuition
26bd60_7ff50e0e92274d389ec2d68fbbfe5f46~mv2.png

Sie ist Mentorin für Intuition. Als sie 2016 zum ersten Mal Mutter wurde, stellte sie fest, dass sie die wenigsten Antworten im Außen finden konnte. Sie begann also, im Innen zu suchen und entdeckte langsam ihre Intuition wieder. Für sie ist die Intuition das Steuer des Lebens. Ihre Kenntnisse teilt sie mit ihren KlientInnen in inspirierenden Audiokursen, die zu zahlreichen Lebenssituationen passen. 

Franziskas Meditationen stärken Dich im Alltag:

https://www.youtube.com/@FranziskaBehlert/videos